Fokus Fleisch

Anfang September ist der VDF (Verband der Fleischwirtschaft e.V.) mit den Online-Aktivitäten der Branchenkommunikation "Fokus Fleisch- eine Initiative der Fleischwirtschaft" gestartet.  Die Homepage, sowie die dazugehörigen Twitter- und Facebook Profile bieten eine Plattform, auf der Menschen teils sehr emotional über das Nahrungsmittel Fleisch diskutieren. Fokus Fleisch hat viele Kritiker, aber auch engagierte Fürsprecher und Unterstützer.

Besuchen Sie die Homepage www.fokus-fleisch.de

Medieninformation Unterstützung

Birkenfeld, Ulm - Die Müller Gruppe unterstützt die Ferkelerzeuger und Schweinehalter in
Süddeutschland. Die vom Unternehmen bereits seit Jahren gewährten Regionalzuschläge
zur Förderung der heimischen Produktion werden mit Blick auf die derzeitige Situation
kurzfristig deutlich erhöht. Gemeinsam mit führenden Vertretern der Bauernverbände in
Bayern und Baden-Württemberg plädiert die Müller Gruppe für einen Regionalpakt zur
Krisenbewältigung am Schweinemarkt. Und auch zur nachhaltigen...

Medieninformation Corona

Ulm – Die Geschäftsleitung von Ulmer Fleisch hat am vergangenen Freitag die
Rinderschlachtung bis auf Weiteres gestoppt. Diese Maßnahme wurde, ohne behördliche
Aufforderung, sofort umgesetzt. Der Hintergrund sind 29 positiv auf Covid-19 getestete
Beschäftigte in diesem Produktionsbereich. Insgesamt waren 47 Tests positiv, die mittels
PCR Abstrich genommen wurden. Nach den bisherigen Erkenntnissen haben sich die
Infektionen im privaten Wohn- und sozialen Umfeld unter Nichtbeachtung der
...

Medieninformation ASP

Birkenfeld, 15. September 2020. Die vorübergehende Aussetzung von Exportgenehmigungen
nach dem ersten Fall von Afrikanischer Schweinepest (ASP) in Deutschland hat gravierende
Auswirkungen auf den deutschen Schweinefleischmarkt. Vor allem die nun geschlossenen
Märkte in China, Japan und Südkorea beeinflussen die Erzeugerpreise. Die Inhaber der Müller
Gruppe mit ihren Betrieben in Süddeutschland setzen sich intensiv für ein schnelles Ende der
Exportbeschränkungen ein. „Berlin muss sich in...

Medieninformation Tierschutz

Ulm – Aktuelle und zukunftsweisende Tierschutzthemen zu diskutieren war der Anlass für die
Einladung der Müller Gruppe zu einem hochrangig besetzten Expertengespräch. Teilnehmer waren Dr.
med. vet. Julia Stubenbord (MLR - Landesbeauftragte für Tierschutz), Ariane Désirée Kari (MLR - stellv.
Landestierschutzbeauftragte), Dr. Claudia Salzborn (Akademie Tierschutz / DTSchB, Abteilungsleitung
Tiere in der Landwirtschaft), Dr. Miriam Goldschalt (Akademie Tierschutz / DTSchB, Referentin Tiere in
der...

Edle Stücke aus der Schatzkammer

Link zum Top Magazin Ulm/ Neu-Ulm
Ausgabe Sommer 2020

Gelungener Start unseres Werkverkaufs "Fleischmarkt Donautal"

Ein großes Dankeschön geht an all die weit über 1.000 Kunden, die zu unserer gelungenen Neueröffnung am Mittwoch, 27. November 2019 beigetragen haben. Wir konnten den großen Ansturm kaum bewältigen!

Neben Rind- und Schweinefleisch aus eigener Schlachtung und Zerlegung, Innereien und deutschem Kalbfleisch führen wir nun auch bayerisches Geflügel, Wild aus den  bayerischen Staatsforsten und selbstverständlich wie bisher schon Wurst- und Fleisch-waren von heimischen  Metzgereien, aber auch...

Spendenscheckübergabe

Bereits zum elften Mal unterstützt die Ulmer Fleisch GmbH anstatt Weihnachtsgeschenken an Kunden den Förderkreis für tumor- und leukämiekranke Kinder Ulm e. V. Dieses Jahr wurde der Spendenscheck in Höhe von 5.000 Euro übergeben. Darüber hinaus wurde über den Verkauf von frisch aufgebackenem Fleischkäse der neuen Eigenmarke „Kober’s Bester“ in von der Bäckerei Staib gespon­serten Semmeln einen Reinerlös von über 900 Euro erzielt, der ebenfalls dem Förderkreis zu Gute kommt.

Schlüsselübergabe

Ebenfalls anlässlich der Neueröffnung erfolgte die symbolische Schlüsselübergabe durch Architektin Simone Falkenstein vom Planungsbüro Falkenstein. „Es war ein spannendes Projekt mit einer zweieinhalb jährigen Planungsphase und knapp elf Monaten Bauzeit. Entstanden ist nun ein Gebäude, welches allen Anforderungen entspricht und technischen Voraussetzungen für eine attraktiven Werksverkauf erfüllt“.

Zertifizierung Tierschutzlabel

Bereits seit 2016 werden im Süddeutschen Schweinefleischzentrum Ulm Donautal in stetig steigendem Umfang Schweine von mittlerweile über 30 Landwirten geschlachtet, welche für die Eigenmarke „Hofglück“ der EDEKA-Südwest ihre Schweine nach den Kriterien des Labels „Für Mehr Tierschutz“ des Deutschen Tierschutzbundes halten.

Anfang August wurde nun auch die Rinderschlachtung der Ulmer Fleisch nach den Richtlinien des Deutschen Tierschutzbundes zertifiziert. Für beide Programme ist die...